*GRATIS Packung Bio Pfeffer ab 125 € und Profi-Messer-Set ab 199 € | Nachbestellen

038728/3060 (Mo-Fr 8-16 Uhr)
Versandkostenfrei ab 99 EUR (Express)
 

Bio Hähnchenhaxen und Hähnchenflügelkeulchen

Sternekoch Ronny Siewert verfeinert gemeinsam mit Bauer Korl unsere leckeren Bio Hähnchenhaxen mit Bio Honig-Limetten-Glasur und Bio Hähnchenflügelkeulchen. Natürlich gibt es dazu wieder viele Tipps zum Nachmachen und Genießen.

Bio mit Limettenhonig glasiert, Kartoffelgratin, buntes Möhrengemüse und fruchtigem Apfel-Meerrettich-Schaum

nach Rezept von Sternekoch Ronny Siewert für 4 Personen

Bio Hähnchenhaxen: Bio Hähnchenhaxen (bereits fertig gegart und geräuchert) sind bei der Mecklenburger Landpute erhältlich. 4-6 Hähnchenhaxen mit einem Esslöffel flüssigen Honig und Limettensaft marinieren, auf ein Gitterblech setzen und bei 160 °C ca. 20 - 25 Minuten im Ofen mit Umluft garen.

Kartoffelgratin: 1 kg festkochende Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. 200 ml Milch, 250 ml Sahne, etwas Salz, Pfeffer (und bei Bedarf etwas Trüffelpaste oder Trüffelöl) kurz aufkochen lassen. Die Kartoffelscheiben in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform gegeben. Die abgeschmeckte Sahne auf die Kartoffelscheiben geben und bei 160 °C ca. 45 Minuten im Ofen mit Umluft backen.

Möhrengemüse: 4 Möhren, etwas Steckrübe (und bei Bedarf etwas Rote Beete, Gelbe Beete und Mairübchen) schälen und in kleine Keile schneiden. Alles zusammen mit etwas (Meer)Salz, Himbeeressig und Zucker vermengen und für ca. 25 Minuten bei 180 °C im Ofen garen. Vor dem Servieren mit gehackten Kräutern und etwas Olivenöl vermengen.

Fruchtiger Apfel-Meerrettich-Schaum: 1 Liter Apfelsaft, 500 ml Sahne, 500 ml Milch, 400 g geschälten Meerrettich aufkochen lassen und mit Salz abschmecken. Alles ca. 10 Minuten ziehen lassen und etwas sämig binden. Im Anschluss durch ein feines Sieb passieren. Die Haxen zusammen mit dem Möhrengemüse, dem Kartoffelgratin und dem Schaum auf einem Teller anrichten.

Bio-Haehnchen-Haxen-Roemersalat

Bio Hähnchen mit Römersalatherzen, Basilikum-Parmesan-Dressing und fruchtigem Ingwer-Gurken-Topping

nach Rezept von Sternekoch Ronny Siewert für 4 Personen (3 Stück pro Person)

Bio Hähnchenflügelkeulchen: Bio Hähnchenflügelkeulchen (bereits fertig gewürzt und gegart) sind bei der Mecklenburger Landpute erhältlich. Die Bio Hähnchenflügelkeulchen auf ein Gitterblech setzen und bei 160 °C ca. 20 - 25 Minuten im Ofen mit Umluft garen. 

Römersalatherzen mit Basilikum-Parmesan-Dressing: 60 g von einem Stück Parmesankäse hobeln. 50g geschnittenen Basilikum, ½ geschnittene Knoblauchzehe und den Abrieb von einer Zitrone (oder etwas Zitronensaft) mit 250 g Mayonnaise vermengen. Alles mit Salz, Zucker und etwas Olivenöl verfeinern. Einen Teller mit längs geviertelten Römersalatherzen vorbereiten und das Dressing darauf verteilen. Bei Bedarf mit etwas frischer Kresse verzieren. 

Fruchtiges Ingwer-Gurken-Topping: Eine Salatgurke hobeln und mit einer klein geschnittenen roten Zwiebel vermengen. Etwas frischen Ingwer reiben und mit Zucker, Olivenöl, etwas Salz und frischen Limettensaft verfeinern. Alles durchrühren und ziehen lassen. Das Topping auf dem Teller neben den Römersalatherzen und den fertig gegarten Bio Hähnchenflügelkeulchen platzieren.