Express-Versand frei ab 75 EUR
038728/3060 (Mo-Fr 8-16:30 Uhr)
 

Weihnachtspute Severiner Art

Es ist wieder soweit, Weihnachten steht vor der Tür. Die Tage werden kürzer, die Nächte länger und die Vorfreude auf das Fest wächst. Natürlich darf ein Festmahl nicht fehlen. Wie wäre es dieses Jahr mit einer leckeren Weihnachtspute? Hier finden Sie das Rezept für die perfekte Weihnachtspute.

Zutaten für die Füllung: 

- 1 kg Putenmix (Puten-Hack) 
- 250 g Zwiebeln, geschnitten 
- 180 g Sellerie, gehackt 
- 250 g Butter 
- 300 g Vollkornbrot, gewürfelt 
- 1/2 TL weißer Pfeffer 
- 1/2 TL Muskatnuss, gemahlen 
- 1 TL Paprika 
- 2 TL Salz 
- 60 ml Bourbon Whisky 
- 1 Ei, geschlagen 

Frische Kräuter: 

- 1 TL Thymian, gehackt 
- 1 TL Basilikum, gehackt 
- 1 TL Salbei, gemahlen 
- 1 TL Bohnenkraut, gehackt 
- 3 TL Petersilie, frisch 

Zutaten für die Sauce: 

- Innereien 
- 200 ml Bratensaft 
- 50 ml Essig 
- 100 g Mehl 
- 100 ml Milch 
- 200 ml Sahne 
- 50 ml Whisky 
- 160 ml Weißwein 
- Salz & Pfeffer 
- 1 Lorbeerblatt
- 500 ml Austern, geschält (alternativ: Pilze, eingelegt) 

Vorbereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Pute sorgfältig waschen und anschließend abtrocknen. Dazu kann ein mit 3 EL Zitronensaft getränktes Tuch verwendet werden. Die Pute innen und außen mit Salz und Pfeffer kräftig einreiben (Tipp: 10 g Salz pro kg, 1 Prise Pfeffer pro kg), anschließend eine Stunde ruhen lassen.

Zubereitung Füllung:

Zwiebeln & Sellerie in Butter 5 Minuten anbraten, danach mit allen anderen Zutaten in einer Schüssel vermengen und abkühlen lassen. Alles in die Pute füllen und zunähen.

Zubereitung Pute:

Ofenpfanne mit Wasser auffüllen (ca. 2 cm), Pute mit der Brust nach unten reinlegen, bei 180°C backen und öfter mit Bratensaft begießen.

Das Stechthermometer soll höchstens 75°C Kerntemperatur anzeigen oder beim Einstechen mit einer Gabel tritt nur klare Flüssigkeit aus, dann ist die Pute gar. Faustregel: 1 kg Fleisch - 30 Minuten Garzeit. Nun die Pute umdrehen und ca. 15 Minuten bei eingeschaltetem Grill backen. (Tipp: Die Brust mit süßer Sahne beträufeln - das Fleisch bleibt besonders zart.) Vor dem Servieren die fertige Pute unter einem Tuch 30 Minuten ruhen lassen, in dieser Zeit wird dann die Soße zubereitet.

Zubereitung Soße: Die zerkleinerten Innereien sollten vorher schon im Wasser mit dem Lorbeerblatt, Essig, Salz, Pfeffer und dem Weißwein gar gekocht werden. Danach den Bratensaft, den Whisky, das Mehl-Milch-Gemisch und die Sahne unterrühren, 2 Minuten leicht köcheln lassen. Die Innereien zum Schluss entnehmen.

Passende Artikel
Versandkostenfrei
Bio Weihnachtspute ca. 4,0 kg
Bio Weihnachtspute ca. 4,0 kg
Inhalt 4 Kilogramm (23,63 € * / 1 Kilogramm)
ab 94,50 € *