Jetzt zum Landputen-Newsletter anmelden!


Erhalten Sie regelmäßig unseren Newsletter mit Infos zu neuen Produkten, Gewinnspielen und Aktionen.

Jetzt abonnieren und 5% Gutschein sichern!

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.
Versandkostenfrei ab 49 EUR
Sicherer Versand zum Wunschtermin
038728/3060 (Mo-Fr 8-16:30 Uhr)
 

Geschmorter Puten-Hals mit Kartoffelstampf

Geschmorter Puten-Hals mit Kartoffelstampf. Nach Rezept von Sternekoch Ronny Siewert.

Zutaten Puten-Hälse:

- 1,5 kg Puten-Hälse von der Mecklenburger Landpute, ca. 8 cm lang portioniert

- 200 g Champignons braun, fein geschni­tten

- 150 g Steinpilze, tiefgefroren

- 100 g Schalo­tten, fein geschni­tten

- 50 g Karo­tten, gewürfelt

- 50 g Sellerie, gewürfelt

- Sonnenblumenöl

- 40 g Tomatenmark

- 150 ml trockener Rotwein

- 300 ml lieblicher Rotwein

- 2 Gläser Landputen Geflügelbrühe*

- etwas Bio Landputen Gewürz*

- 10 g Bla­ttpetersilie

- 5 g Thymian, frisch

- 5 g Rosmarin, gezupft

- etwas Speisestärke

Zutaten Kartoffelstampf:

- 400 g Kartoffeln, mehligkochend

- 120 ml Milch

- 50 g Butter, zerlassen

Puten-Hals-Zutaten

Zubereitung Puten-Hälse:

Die Puten-Hälse mit dem Bio Landputen Gewürz einreiben und in dem Sonnenblumenöl kräftig anbraten. Nach dem Anbraten wieder aus dem Topf nehmen.

Die geschnittenen Champignons mit den gewürfelten Karotten und dem Sellerie im Topf rösten. Im Anschluss die fein geschnittenen Schalotten dazugeben und weiter leicht anbraten. Nun das Tomatenmark hinzugeben und mit anrösten. Nach und nach alles mit beiden Rotweinen ablöschen und zusammen stark reduzieren lassen.

Ist nur noch wenig Flüssigkeit vorhanden und das Gemüse karamellisiert, gibt man die angebratenen Puten-Hälse hinzu. Alles nochmal kurz anschmoren, mit der Geflügelbrühe und ca. 1 l Wasser auffüllen, bis die Hälse bedeckt sind. Die Steinpilze hinzugeben und alles ca. 1,5 – 2 Stunden köcheln lassen. Wenn sich das Fleisch leicht vom Knochen lösen lässt, dann haben die Hälse ihren optimalen Garpunkt erreicht.

Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit, die Kräuter hinzufügen. Danach die Puten-Hälse, das Gemüse und die Kräuter herausnehmen. Die Bratensauce (Jus) passieren, mit etwas Speisestärke binden und dabei leicht reduzieren. Beim Einkochen immer wieder das Fett entfernen, sodass eine klare sämige Bratensauce entsteht. Zu guter Letzt die Puten-Hälse wieder hinzugeben und aufkochen.

Zubereitung Karto­ffelstampf:

Die Kartoffeln schälen, vierteln und kochen. Anschließend das Wasser abgießen und ausdampfen lassen. Nun mit Butter & Milch pürieren und mit Salz abschmecken. Den Kartoffelstampf mit dem Puten-Hälsen und der Soße servieren.

Puten-Hals2

Passende Artikel
Geflügelbrühe nach Art von Sternekoch Ronny Siewert 1 Glas á 390g
Geflügelbrühe nach Art von Sternekoch Ronny...
Inhalt 0.39 Kilogramm (4,62 € * / 1 Kilogramm)
1,80 € *
Bio-Landputen Gewürz nach Art von Sternekoch Ronny Siewert
Bio-Landputen Gewürz nach Art von Sternekoch...
Inhalt 0.125 Kilogramm (40,00 € * / 1 Kilogramm)
5,00 € *